Gesamtansicht
Geschäftsstelle
Wartezone
Geschäftsstelle
Geschäftsstelle

Sparkasse Nürnberg GS 09

Beschreibung

Das Projekt umfasst die Generalsanierung der Geschäftsstelle 09 der Sparkasse Nürnberg in der Allersberger Straße 64 in Nürnberg.

Das Gebäude wurde in den 1960er Jahren errichtet. Im Erdgeschoß befindet sich die bestehende Geschäftsstelle 09. Im 1. Obergeschoß befinden sich gewerblich genutzte Einheiten, darunter eine nicht mehr genutzte Zahnarztpraxis, welche im Zuge der Sanierungsmaßnahmenals Wohnung umzubauen ist.  

Die Geschäftsstelle wird entsprechend dem CI/ CD Konzept der Sparkasse Nürnberg umgestaltet und neu zoniert. Es werden 8 Beraterplätze sowie 3 Kassenplätze geplant.  Der Eingang wird behindertengerecht umgebaut. Der Eingang wird in diesem Zuge in die Allersberger Strasse verlegt. Ich Bereich der Gebäudeecke entsteht ein großzügiger Schaukasten. Die Fassade im Erdgeschoß des Gebäudes wird neu gestaltet. Das marode Vordach des 60er Jahre Baus wird durch schlanke Sichtbetonfertigteile erneuert. Die Brüstungen der Fenster werden entfernt, so dass bodentiefe Kastenfenster mit integriertem Sonnenschutz eingebaut werden können. Die äußere Prallscheibe bietet Schallschutz gegen die Emissionen des Straßenraumes und ermöglichen natürliche Lüftung über die Fenster.

Daten & Fakten

Bauherr  .  Ansprechpartner
Sparkasse Nürnberg 
Anstalt des öffentlichen Rechts
Herr Dirk Neujahr
Lorenzer Platz 2
90402 Nürnberg
 
   
   
Planungszeit 11_2011 bis 02_2013
Bauzeit 02_2013 bis 01_2014
Bearbeitung Leistungsphasen §33 HOAI
   
  Kostenberechnung
Gesamtkosten KG 100-700 DIN 276 1.796 Mio €
Summe Baukosten KG 300-400 DIN 276 1.575 Mio €
   
Kosten KG 300-400 DIN 276 brutto  
€/m² NF 3.620 €
€/m³ BRI 832 €
€/m² BGF 3.372 €
   
Nutzfläche NF 435 m²
Bruttorauminhalt BRI 1.892 m³
Bruttogrundfläche BGF 467 m²


zurück zu Sanierung

Sitemap Datenschutz Impressum