Gesamtansicht BA 2.1
Isometrie
Gesamtansicht Marienbergstrasse
Campus
Campus
Haupteingang BA 2.1
Empfang Büroeinheit
Foyer
Büroeinheit

Campus Marienberg Nürnberg

Beschreibung

Das Grundstück liegt in einer prosperierenden Lage im Norden der Stadt Nürnberg, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen. Der Stadtteil zeichnet sich durch seine starke Durchgrünung und seinen hohen Freizeitwert aus. Entlang dieser Grünachsen, die das gesamte Areal von Süden nach Norden durchziehen, befindet sich der Campus Marienberg. Primärer Entwurfsgedanke ist die Aufnahme dieser Grünquartiere und Verdichtung des Baumbewuchses zu den Grundstücksrändern. In diesem Landschafts-park werden nach dem Pavillonprinzip quadratische Baukörper mit Innenhof, versetzt zueinander, angeordnet. Der Begriff CAMPUS erhält somit seine städtebauliche Umsetzung. Diese Kleinteiligkeit ermöglicht differenziertere Bauabschnittsbildungen und angemessene Mieteinheitsgrößen. Die Erschließung aller Gebäude erfolgt über dezentrale Vorplätze die die Adressbildung fördern und unterschiedliche Eingangssituationen ermöglichen. Die sickerfähig befestigten Vorplätze dienen als Erschließungsfläche und sind befahrbar ausgebildet. So entstehen sharedspace Flächen die verzahnt in den Grünraum übergehen. Somit entstehen keine Vorder- bzw. Rückseiten. Durch die Baukörperanordnung entsteht ein hoher visueller Komfort. Jeder Arbeitsplatz hat eine direkte Blickbeziehung ins Grüne. Um die Einbettung des Gebäudes in den Landschaftsraum zu optimieren, wird die Geschoßigkeitauf 4 – 5 begrenzt. Im Erdgeschoß befinden sich die mit dem Außenraum verknüpften, dienenden Funktionen. In den Ober-geschossen befinden sich die Open Space Bereiche sowie die übergeordneten Sonderfunktionsflächen. Es gelten die Festsetzungen des rechtkräftigen B-Plans 4495 der Stadt Nürnberg.

. .

zurück zu Verwaltung & Technologie

Sitemap Datenschutz Impressum